NL 03Ongi etorri, bienvenidas, welcome, herzlich willkommen zum 3. BASKULTUR-Newsletter

Dieser Tage wurde in unserem Portal BASKULTUR der 168ste Artikel publiziert, nicht gerade eine runde Zahl, aber doch eine gute Nachricht, weil darin Kontinuität der Publikationen zum Ausdruck kommt, an der wir als Redaktion arbeiten. Weil in den nächsten Wochen mit den Osterferien die Reisesaison beginnt, möchten wir den Moment nutzen, uns wieder einmal in Erinnerung zu bringen.

Daneben die Darstellung der Aktivitäten des baskisch-deutschen Kulturvereins BASKALE. Zur Erinnerung: Verantwortlich für das Internet-Portal ist der Kulturverein BASKALE, der neben diesem an einer Reihe von weiteren Projekten arbeitet. Um die Dinge nicht zu vermischen, unterhält der Kulturverein einen eigenen Blog mit Projekt-Nachrichten. Für die es nicht wissen: BASKALE, das sind 40 Personen deutschen und baskischen Ursprungs, die ein Interesse haben, eine kulturelle und historische Brücke auf- und auszubauen.

Es sei erinnert, dass wir jederzeit bereit sind, Artikel zu publizieren, die uns zugesandt werden und in unser thematisch breites Konzept passen – sprich: die einen Bezug zum Baskenland haben.

Im Newsletter zu finden:

  • Reaktionelle Arbeit BASKULTUR
  • Aktuelles vom Kulturverein BASKALE
  • Touristische Alternativen
  • Rundgänge und Exkursionen mit dem Kulturverein BASKALE
  • Liste zuletzt publizierter Artikel bei BASKULTUR.INFO

                                 Redaktion Baskultur.Info

                          Andrea Heuschmid 

                             Bilbo 2016-03-06

                             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download:

BASKULTUR Newsletter Nr.3 

Für den Betrieb unserer Webseite benutzen wir Cookies. Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Mehr Information